Blockflöten-AG am EBG

In Windeseile ein Instrument erlernen – Die Blockflöten-AG des EBG macht’s möglich / Orchestervorbereitung

Betreuerin:  Frau Klöpfer

Termine:  Beginn nach den Herbstferien;
Gruppe 1 (Klasse 5a, 5c, 5d): montags 6. Stunde
Gruppe 2 (Klasse 5b): montags 13.00 Uhr – 13.45 Uhr

Ort: Raum 402

„Ich kann kein Instrument spielen!“,
„Ich bin unmusikalisch und werde mich im Klassenorchester nur blamieren!“

Solche Aussagen hört man immer wieder von verzweifelten Unterstufenschülern, die noch kein Instrument spielen. Kein Problem: In der Blockflöten-AG des Eugen-Bolz-Gymnasiums wird das Problem schnell gelöst. Schon in gut zwei Wochen bist du so fit, dass du im Klassenorchester mitspielen kannst. Das klingt doch vielversprechend, nicht wahr?

Du musst dich also nur noch über deine(n) Musiklehrer(in) anmelden.

Zeitrahmen:
Die AG endet für dich, wenn du – in der Regel nach einem halben Jahr – die wichtigsten Töne parat hast!

Kosten:
Der Unterricht (Gruppenunterricht) ist kostenlos. Du benötigst lediglich eine Blockflöte.

In der AG lernst du nicht nur die wichtigsten Griffe, sondern auch schon kleinere Stücke, die der Orchestervorbereitung dienen.
Die AG ist auch eine Art Selbsttest für dich: Will ich Flöte spielen oder lerne ich doch lieber ein anderes Instrument?

Also: Los geht’s! Wir freuen uns auf dich!

Durch die Flöten-AG sorgt die Fachschaft Musik dafür, dass jedes Kind die Chance erhält, ein Instrument zu erlernen. Ziel ist es, dass sich jeder möglichst schnell im Klassenorchester einbringen kann.
Hierzu hat man drei Möglichkeiten:
– Flöten-AG
– EBG-Streicherprojekt (Der Unterricht ist preisgünstig).
– Man erlernt das Instrument privat.

Fachschaft Musik, Oktober 2017