Schnuppernachmittag, Anmeldung und Begrüßungsfest

Wenn Sie diese Seite gezielt gesucht und gefunden haben, bedeutet das wahrscheinlich, dass Sie Interesse haben, Ihr Kind am Eugen-Bolz-Gymnasium anzumelden oder es vielleicht schon angemeldet haben. In beiden Fällen: Herzlich willkommen! Im Folgenden haben Sie die Möglichkeit, sich über die Abläufe der Einschulung der neuen 5.-Klässler am EBG zu informieren.

Im Februar oder März findet der Schnuppernachmittag statt, unser Tag der offenen Tür für interessierte Eltern und natürlich Grundschüler, die sich über das EBG informieren wollen und unser buntes Gymnasium kennenlernen wollen. Den genauen Termin entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender der EBG-Homepage oder der lokalen Presse.

Wenige Wochen nach dem Schnuppernachmittag findet an zwei Tagen die Anmeldung der neuen 5.-Klässler am EBG statt.
Den diesjährigen Termin der Schulanmeldung entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender .

An den Tagen der Schulanmeldung stehen Kolleginnen und Kollegen der Fachschaften Musik und Englisch bereit, um Sie bei Fragen zum Musikzug und des bilingualen Zug zu beraten.
Bestellformulare und Merkblätter zur Bestellung von Fahrkarten für das nächste Schuljahr liegen ebenfalls aus.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung im Rektorat folgende Dokumente von der Grundschule mit:

  •  Bestätigung der Grundschule, Blatt 4
  •  Bestätigung über die Information über alle weiterführenden Schularten, Blatt 5.
  •  zur Anmeldung für den bilingualen Zug auch die letzte Halbjahresinformation
  •  Grundschulempfehlung

Informationsblätter zur Schulartwahl und zur Anmeldung am EBG:

Anmeldeformulare erhalten Sie bei der Anmeldung im Sekretariat oder Sie laden sie hier herunter und bringen die Formulare ausgefüllt zur Anmeldung mit.

Informationen und Formulare zur Ganztagesbetreuung am EBG:

Informationen zu den Schülermonatskarten:

Wenn Sie Ihr Kind bei uns angemeldet haben, erhalten Sie neben der Bestätigung der Anmeldung auch die Einladung zum Kennenlernen der neuen Klassenkameraden und der Klassenlehrer. Dieser Termin findet im Juli statt (zum Veranstaltungskalender).

An diesem Kennenlern-Nachmittag werden die Eltern und Kinder um 14.30 Uhr in der Aula des EBG zunächst mit Musik empfangen und dann vom Schulleiter, Herrn Greis, an unserer Schule willkommen geheißen.

Die Klassenlehrerteams werden vorgestellt und die Namen der Schülerinnen und Schüler der einzelnen Klassen bekanntgegeben. Die Klassenlehrer nehmen ihre neue Klasse daraufhin ins Klassenzimmer.

Herr Greis informiert die anwesenden Eltern über weitere Themen z.B. zum Schuljahresbeginn (zum Veranstaltungskalender) im September. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Stundenpläne Ihres Kindes zu diesem Zeitpunkt noch nicht zur Verfügung stehen.

Die Eltern haben dann die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen auch etwas kennenzulernen.

Nachdem sich die Schüler der einzelnen Klassen zum ersten Mal begegnet sind und sich schon ein bisschen kennengelernt haben, aber auch Organisatorisches mit den Klassenlehrern besprochen worden ist, endet diese erste „Unterrichtsstunde“ gegen 16.00 Uhr.

Das Begrüßungsfest findet direkt im Anschluss an das Kennenlernen statt – ein Schulfest für alle Klassen der Unterstufe, zu welchem auch unsere neuen 5.-Klässler und deren Eltern herzlich eingeladen sind.

Neben sportlichen Angeboten in der EBG-Turnhalle und jeder Menge Action auf dem Schulhof gibt es auch knifflige Aktivitäten wie z.B. Speedstaking oder Jonglage-Workshops, eine Kunstausstellung und auch Cocktails, Kaffee und Kuchen.

Das Fest geht bis etwa 18.00 Uhr.

Das neue Schuljahr beginnt für die Klassen 5 am ersten Schultag nach den Sommerferien um 14.30 Uhr mit einem freiwilligen Gottesdienst im Rottenburger Dom und um 15.30 Uhr an der Schule.

Bis etwa 17.30 Uhr werden sich die Klassen unter anderem weiter kennenlernen, die Schulplaner werden ausgeteilt (bitte dafür Ihrem Kind 4,- € mitgeben) und auch die Bücherausgabe findet statt. Die Schüler sollten dazu ihre Schulranzen schon dabeihaben.

Für die Eltern findet während dieser Zeit kein Programm statt.