In Anlehnung an die „Klagemauer“ in Jerusalem, haben Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Religionsklassen Mauersteine gestaltet, auf denen sie ihre Gedanken, Sorgen und Hoffnungen zum Ausdruck bringen.

Bilder: Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Religionsgruppen
Collage: Christina Kurfeß-Reuhs