EBG erstrahlt nach Putztag in neuem Glanz

SchülerInnen und LehrerInnen im Einsatz für einen sauberen Lernort

 

Bevor das Eugen-Bolz-Gymnasium nun in einen rund sechswöchigen Dornröschenschlaf fallen darf, ist es an unserer Schule seit Jahren üblich, dass alle SchülerInnen und LehrerInnen kurz vor den Sommerferien dafür sorgen, dass Klassenzimmer, Fachräume, Flure, das Foyer usw. auf Hochglanz poliert werden.

Zwar wird unsere Schule regelmäßig von Fachkräften gereinigt, aber dennoch bleibt in den Schränken und in allen möglichen Ecken viel liegen und vor allem kleben.

So wurden auch in diesem Jahr wieder zahllose Kaugummis von Stühlen, Tischen und Schränken gekratzt, Fenster und Zimmereinrichtungen geputzt, nicht mehr Benötigtes in einen großen Container geworfen, Beschädigtes und Fehlendes dokumentiert usw.

Als nach vier Schulstunden die Räume entrümpelt, geputzt und gewienert waren, waren sich alle einig, dass es sich so im neuen Schuljahr weit angenehmer lernen und unterrichten lässt.

Nach getaner Arbeit ruhten sich alle Beteiligten aus, auch die Schwämme und Putzlappen =). Letztere „chillten“ in der Sonne.